back to home

Nachtrag: Onlinemusik-Projekte dauern etwas länger, aber sie funktionieren tatsächlich! Nachdem Simon aus Malaysia den Bass einspielte, hat der geniale Karl einen Gesangsentwurf hingelegt, der sich gewaschen hat. Und alle sind wir glücklich, weil wir sonst nie zueinander gefunden hätten. Es lebe die Kunst!

Darauf haben wir lange gewartet. Während viele Bemühungen dahingehen live über das Internet zusammenzuspielen (soon come) hat dieser Anbieter die Zeichen der Zeit erkannt und das gemacht was jetzt schon problemlos möglich ist: Tracks hochladen und Leute verbinden.

Web2.0, niemand mag den ausgelutschten Begriff mehr. Virb könnte das wieder ändern 🙂

http://www.virb.com/bikul

Hervorragendes Layout, mustergültige Programmierung, lad alles hoch was du hast und dann wie immer KOSTENLOS.

Hoffentlich lösen die dieses gräßliche MySpace bald ab.

Super: YouTube bietet jetzt veränderbare Player zum Einbau auf Webseiten/Blogs an. Ich hab hier mal den mit Vorschauleiste etwas verkleinert, daher miese Schriftdarstellung.

Anchorsong: der geniale Japaner lässt Großartiges vorausahnen, wenn der noch einen Sänger mit auf die Bühne nehmen würde…

Großartig, sollte man in jede Uhr einbauen…

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next